• Sort Blog:
  • Alle
  • Allgemein
  • Architektur
  • BPMN
  • Business Simulation
  • Classroom-Training
  • Coaching & Consulting
  • Cyber Security
  • DevOps
  • eLearning
  • ISO 27001
  • IT Governance
  • IT4IT
  • ITSM
  • Kategorie Liste Home
  • Scrum
  • Service Broker
  • Service Management
  • Training
ADM iterations

So gewinnen wir den Architekturüberblick wieder…

Unzählige Businessprozesse, Datenstrukturen, Applikationen und physische Systeme sind aufs engste miteinander verwoben.  Wer kann da noch den Überblick behalten? Ist es überhaupt möglich, dass einzelne Personen noch den Überblick haben? Wenn der Überblick verloren geht sind auf jeden Fall Probleme vorprogrammiert, insbesondere im IT –...

Mapping ITIL & TOGAF

TOGAF und ITIL: geht das zusammen?

Es geht, aber nicht ohne detaillierte Abstimmung der der beiden Frameworks! Es verhält sich wie mit allen Frameworks, die zur besseren Organisation herangezogen werden: Es muss genau ausgewählt werden, was Sinn macht im jeweiligen Unternehmenskontext. Sowohl ITIL als auch TOGAF geben nur Hilfestellung, was sich in...

Modellierung von Unternehmensarchitekturen

Die ersten grossen Herausforderungen sind geschafft: Das Architektur Board ist operativ, die wichtigsten Architekturstandards werden befolgt und die Architecture Development Method (ADM) aus TOGAF ist etabliert. Doch wie sehen die Architekturbeschreibungen aus?  Werden diese von allen verstanden? Die Sprachverwirrung: [caption id="attachment_1860" align="alignnone" width="300"] Pieter Brügel: Turmbau zu...

Architekturmanagement mit TOGAF

Eine der grossen Herausforderungen in der IT ist die hohe Komplexität der Architekturen. Komplizierte Geschäftsprozesse, eng verwobene Datenmodelle und technisch komplexe Applikationen bilden eine immer grössere Herausforderung. Und einfacher wird es sowieso nie… Die gute Nachricht: Komplexe Architekturen können mit den richtigen Methoden gesteuert und beherrscht...

Ressourcen Management

ITIL: wo beginnen wir?

Es sind knapp 12 cm ITIL Literatur in den 5 Core Books von ITIL Edition 2011. Was davon ist nun wirklich wichtig und wo beginnen mit der konkreten Umsetzung? Gleich vorneweg: jede Textpassage in den ITIL Büchern hat seine Berechtigung. Aber nicht jede Stelle ist...

Kostentransparenz ist nicht gratis

Die Anforderungen vom CFO oder dem Business nach mehr Transparenz der IT steigen laufend. Dabei wird schnell klar, dass diese nicht gratis zu haben ist. Es braucht funktionierende Prozesse mit ausreichend Ressourcen und effizienten Tools. Doch genau diejenigen Prozesse, Personen und Tools welche für die...

Basis für Benchmarking ist Kostentransparenz und Leistungstransparenz

Zumeist dann, wenn der Kostendruck steigt wird der Ruf nach Benchmarking aus der Geschäftsleitung grösser. Damit nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden ist eine gute Leistungstransparenz erforderlich. Damit verbunden ist unweigerlich auch eine aussagekräftige Kostentransparenz. Der Typ des Benchmarkings ist je nach Auftraggeber unterschiedlich. Der in der Einleitung...

Was hat ITIL mit Kostensenken zu tun?

Der Budgetprozess 2013 ist in der heissen Phase, langfristig angelegte Kostensenkungsmassnahmen kommen für das Budget 2013 bereits zu spät. Weil das Thema noch aktuell ist, sollten Sie bereits jetzt überlegen welche langfristigen Massnahmen heute angegangen werden können. Inmitten des Budgetprozesses wird heftig diskutiert wo Kosten eingespart...

IT Kosten senken durch Cost-Cutting?

Der Budgetprozess steht vor der Türe und schon jetzt ist klar, dass die Kosten substantiell herunter müssen. Doch keiner weiss genau wo. Das Top Management definiert darum Targets welche kurzfristig kaum zu erreichen sind...

Quality vs Cost

Zu teure und unpassende IT Services!

Zugegeben, es gibt die IT Organisation welche im Business 100% Rückhalt geniesst. In den meisten IT Organisationen gibt es aber Reibereien mit einem unzufriedenen Business. Das Business klagt über zu teure IT Services welche ihre Anforderungen nicht erfüllen. Das Business glaubt, dass ein Electronic Workplace zwar...